All posts in Recht

Der Schlitten ist als Das Rad alterer. Der Winter, Die Bauer triumphieren

Categories: Recht
Kommentare deaktiviert für Der Schlitten ist als Das Rad alterer. Der Winter, Die Bauer triumphieren
Du hast Gute Reise., zu fahren – habe und sanotschki gern, zu fahren! – ist es in Der Schrift gesagt. ODer im Plan. Im Plan sanotschek so ist es gesagt! Sanotschki Nowgorod-St. Petersburg begeben sich durch funfzehn Minuten. Die Bitte zu abfahrend – Die Kufen einzuschmieren! Der warme Bettvorhang aus Den Wolfsschalen zu riechen, tiefer als Mutze-treuch zu spannen und, Die GedulDen – Der Weg zusammengenommen zu werDen wird lang, aber nicht langweilig. WerDen nach dem Weg sowohl Die kecken Menschen, als auch Die Tiere grimmig geraten werDen. Sie folgen bitte Dass in Der Steppe taub Ihr Postkutscher nicht erfroren ist. Danke. Счастливого пути.
Der Schlitten hat Den Namen vom altertumlichen Wort san genommen, Dass Die Schlange bedeutet. Der erste Schlitten ist och wie seit langem – noch bis zum Zaren Der Erbse erschienen! Genauer kompliziert – aber irgendwo neben 2 TausenDen Jahre vor unserer Zeitrechnung zu sagen. Die archaologischen Reste Der Kufen finDen in Finnland und im Nordural.

Die ersten Einrichtungen waren bis zur Genialitat einfach. Es waren einfach zwei Stabe, Die vom einem Ende verbunDen sind, Der sich zum Hund, dem Hirsch oDer dem Stier zusammennahm. Das, was Die Schleppe gewohnlich nennen. Naturlich, Die Einrichtung wird mit Der Zeit komplizierter. Es erscheinen Die Kufen, Die vielfaltigen Rucken, Die Armlehnen und Die Gabelarme. Aus irgendeinem Grund galt Die Fahrt auf dem Schlitten fur Die ehrenvollere Sache, als in Der Mannschaft. In altertumlichem Agypten, Das schon ziemlich lange her Das Rad wusste, Die Herrscher beerdigten im Schlitten. Auf Rus feierlich Der Abfahrt Der Patriarchen und Der Zaren bis zum XVII. JahrhunDert kamen sannymi oft vor – und ist ganz unbedeutend, Den Schnee in Der Strae oDer des Apfelbaumes in Der Farbe. Ich Denke, Diese Tradition nimmt Den Anfang in Den uralten Zeiten, wenn nach Der erfrierenDen Milchstrae zu uns weise inoplanetjanzy angekommen sind und allen haben eingestellt. Aber es war so seit langem, Dass sich sogar meine Gromutter nicht erinnert.

Fur Die ganze Geschichte hat Die Menschheit eine Menge Der vielfaltigen Arten des Schlittens erdacht.

– Am meisten einfach – Die Schleppe, wie es schon gesagt war.
– Bei Den kanadischen Indianern war toboggan – Der Schlitten ohne Kufen.
– Bei Den Nordvolkern narty – Der lange enge Schlitten, in Die Das Hundegespann eingespannt wurde.
– Bei saamow, Der Bewohner Lapplands, – kereschka auf einer breiten Kufe in Kondition lodotschki.
– Auf Rus existierten poschewni – Der Schlitten, Die lubom oDer tssom benaht sind; roswalni – Der niedrige und breite Schlitten; Die Bauernschlitten – Der bauerliche Schlitten ohne Karosserie.
– Der finnische Schlitten wird in Den sportlichen Geschaften jetzt gereicht ist ein Stuhl auf lang hinten Die Kufen, auf Die anDerer Mensch und abstoen vom Bein stehen kann.
– Wosok sind ein bedeckter Schlitten mit dem Rucken.
– Die Schlitten – Die kleinen Handschlitten.
– Der Segelschlitten sind ein Segelschlitten auf Den Schlittschuhen.
– Bob ist ein Schnellsportgerat mit Der Lenkung.



Der Geliebte Homo idealus. Der Weg zur Vollkommenheit

Categories: Recht
Kommentare deaktiviert für Der Geliebte Homo idealus. Der Weg zur Vollkommenheit
Wenn auch es Ihnen manchmal scheint, Dass Die Evolution Ihren Geliebten nicht betroffen hat, aber geht doch jeDer Mann etwas Etappen unbedingt. AnDere Frage, in welcher Etappe und inwiefern er stehenbleiben wird. Ubrigens wird jede Etappe von Der weiblichen Teilnahme unveranDerlich begleitet.

Homo pubertatus (Der Mensch Der Epoche Der Geschlechtsreifung) – Die am meisten erste Etappe.

Diese Zeit – qualvollst fur Den Mann. Er hat aufgehort, ein Kind zu sein (aber wir wissen, Dass nur im physiologischen Plan). Die Haut ist mit dem Reiz abgedeckt, alle Freunde und Die Gleichaltrigen laufen nach Den WieDersehen. Und es muss entsprechen, obwohl er noch im Krieg gern gespielt hat oDer ist mit dem Fahrrad/Werbefilm/Roller spazierengefahren. Jedesmal, Das Madchen auf Das WieDersehen einlaDend, schuttelt er sich, errotet und erblasst abwechselnd.

In Diesem Alter wird Die Absage wie Das Ende des Lichtes, obwohl Der Vorhersehbare wahrgenommen. SonDern auch nicht wird sich mit dem kleineren Problem Das Einverstandnis des Madchens treffen! Was, wie anzuziehen zu kommen, was zu machen uberhaupt! Dieser Fragen machen sie verruckt, so Dass nicht nur wir uns, des Madchens, auf Das WieDersehen etwas StunDen vorbereiten, Den Haufen Der Kleidungen auslesend. Das WieDersehen kann Folter auch werDen. Die dummen Gesprache, Die Aufregung, Die aller beschadigt. Es wird bei Anbruch des Abends ein wenig einfacher sein. Hier wird Der Instinkt vorsagen, was, Das Madchen bis zum Haus befriedigend durchzufuhren. Und zu kussen!

Auerdem wird Die erste Periode Der Mannerevolution mit Den standigen Gedanken in Sex charakterisiert. Wo er war, Diese Gedanken immer mit ihm. Auf WieDersehen, zur Zeit und nach. Wie Das Zeichen zu verstehen, Das Das Madchen, wie es reicht zu entziffern Wo es geschehen soll Aber in solchem Alter will er schneller nicht so Sex, wieviel meint er, Dass es notwendig ist! Sex wird Der Selbstzweck und Der Gipfel, Den man unbedingt unterwerfen muss! Und fur viele wird Problem Die Frage, was, nach Der Eroberung Dieses Gipfels zu machen. Wo Die Empfindung sich vom Mann nach solchem Ereignis Es erscheint nicht immer. Schwierigst und wesentlich in Dieser Periode – nicht zu verzagen!

Homo razvratus (Der Mensch unzuchtig) – Die Etappe des Begreifens Der sexuellen Fertigkeiten.

Der zweite, dritte, vierte Sex. Und er versteht, Dass es Die Madchen ist viel, und sie wollen grotenteils ganz! Hier tritt Die Zeit seiner Sattigung, so, dem fleischlichen Vergnugen zu sagen. Uns scheint es, Dass sich Dieser Wahnsinn, aber Die Mannernatur von unserer kardinal unterscheidet! In solcher Etappe ist nicht Die Qualitat, und Die Zahl wichtig. Der Rechnung zieht sich Die Zahl Der Madchen und Die Zeit unter, Die er mit jeDer im Bett durchgefuhrt hat. Sex verwandelt sich in Den erschopfenDen Sport. Einmal wird er sich darauf fangen, was Die StunDen sieht und bewertet, ob sich mit Der Liebe mit Diesem oDer jenem Madchen genug lange beschaftigt. Ob Diese Zeit ausreichen wird, um ein professioneller Liebhaber zu werDen Und Die Zahl verwandelt sich in eines Der am meisten Hauptkriterien Der Qualitat – je grosser Der Madchen, desto besser!

Wahrend Dieser Periode lauert darauf ein sehr unangenehmer Hinterhalt – KWD!

Homo vlubilus (Der Mensch verliebt) – Die erste Verliebtheit …

Ganz unerwartet geht fur ihn Das nachste WieDersehen (ist unbedeutend, oDer hunDertste) zehnte nicht nach dem durchgearbeiteten Drehbuch zu Ende. Erstens begleitet aller wie immer – Der Spaziergang, Die Unterhaltung, nach Hause, kusst und … Der Fue! Hier geschieht Die Storung eben. Er will Sex nicht! Genauer, will, aber er kostet auf dem ersten Platz nicht, hort auf, Ziel zu sein. Jetzt will er auf sich Den entzuckten Blick des Madchens erhaschen. Ihm ist es sogar wunschenswert, Dass Das Madchen seinem mein nennt. In Dieser Etappe wird Der Wunsch, sie schon zu sein Die Liebe angenommen.

AnDeres Symptom – Der Wunsch, allen FreunDen zu erzahlen, Dass sie – best, und Die Versuche, an anDere wozu zu Denken nicht bringen. Nur sie in Den Gedanken! Moglich, solche VeranDerung des Drehbuches ist damit verbunDen, Dass er einfach endlich anfing, an Die Beziehungen, und nicht uber Die nachste Eroberung jemandes Bettes Denken. Aber Die Tatsache bleibt Die Tatsache!