All posts in Make-Up

Der Leckere Brei. Mit dem Kurbis

Categories: Make-Up
Kommentare deaktiviert für Der Leckere Brei. Mit dem Kurbis
Am 11. Oktober — Der Internationale Tag des Breies. Von Den altertumlichen Zeiten zuchtete Die Menschheit Den Weizen und Den Reis, Die Gerste und prosso, owes und Den Mais, Den Roggen und Den Buchweizen. Den Brei schatzen in Der ganzen Welt. Die Italiener werDen polentoj, Die Rumanen, Die Moldawier und Die Georgier — mamalygoj, Die Bewohner Asiens gewi vom Riesbrei, und Die Bevolkerung Nahen Ostens und Nordafrikas — kus-kussom geruhmt.

Aber am meisten wurde Der Brei geachtet und wird auf Rus geachtet, wo sie seit langem sowohl in Die Werktage reichten, als auch an Den Feiertagen, sowohl auf Den Taufen, als auch auf Den GeDenkfeiern — heit solcher Brei kutja. Und, naturlich, wahrend Der Hochzeit (und sogar Das Hochzeitsfestmahl hie kascheju, und Der Brautigam mit Der Braut, laut Der Tradition, kochten wahrend Der Feier zusammen Den Brei – Den Ausdruck mit ihm Den Brei wirst du nicht schweien geht von da). Nicht umsonst gibt es Die sprichwortliche ReDensart Die Kohlsuppen ja Der Brei — Die Nahrung unsere!

Alle sind getreide-, aus Denen sich Die Breie vorbereiten, mit dem Zellstoff, Der herausfuhrend des Organismus Die Schlacken und zu Die Aneignung des Fettes beitragt, sowie Den Vitaminen, besonDers Die Gruppen In reich, Die Die Arbeit des Nervensystemes, dem wertvollen Pflanzeneiwei, Den langsamen Kohlenhydraten verbessern. Der Brei zum Fruhstuck sattigt gut und fur lange Zeit versorgt Den Organismus mit Den Nahrstoffen. Also, und jetzt uber Den konkreten Nutzen Der abgesonDerten Grutzen.

Der Haferbrei ist mit dem Zellstoff, zulassend reich, Den Organismus im Tonus und gebend ihm Die Munterkeit, und dem wertvollen Eiwei zu halten. Die Pflanzenfasern, Die in ihr enthalten sind, fuhren des Organismus Die Toxine heraus, und beta-gljukan kontrolliert Den Fettaustausch und tonisirujet. Der Haferbrei hilft, mit Den Magenproblemen zurechtzukommen und ist reichlich und Der Kalorienplatte.

Der Buchweizen ist mit dem Eiwei, dem Phosphor, dem Kalium, dem Zink, dem Magnesium und dem Eisen reich. In ihr gibt es Die Vitamine RR, В1 und В2. Sie ist bei Den Erkrankungen Der Leber und Den Atherosklerose, Der Hypertonie, Die Vergiftung und Die Vergiftungen sehr nutzlich. Auch fuhrt Der Buchweizen Die schadlichen Toxine heraus, setzt Das Risiko Der herzlichen-Gemaerkrankungen herab, hilft bei Den Verstoen des Stoffwechsels, tragt zur Heilung des Magengeschwurs und sogar bei… Erhoht Die Potenz!

Perlowka ist Die Gruppen In, dem Eiwei und Den Mineralien, und besonDers vom Selen — bekannt antioksidantom vitaminreich, Der Die Behalter festigt.

Die jatschnewaja Grutze forDert Die Verdauung und wird bei Den Diaten verwendet.

Der Reis enthalt Die Vitamine Der Gruppe In und JE, wird sehr gut behalten, ist bei Den Verdauungsstorungen nutzlich. Er ist an Den Kohlenhydraten und dem Zellstoff reich, festigt Das Nervensystem. Und noch, nach Meinung Der japanischen Gelehrten, erhoht Den Intellekt.

Die Maisgrutze — Der Bronn Der Vitamine. Hier und Die Vitamine Der Gruppe In, Und, JE, RR, und Die Mikroelemente des Eisens und des Siliziums. Ist in ihr und Das Vitamin Mit, Die erhohende Immunitat und Das Vitamin D, Das Den Zahnen und Den Knochen Die Festung gibt enthalten. Sowie Das Kalium und Das Magnesium, Die schutzend Das Herz und Den Stoffwechsel gut beeinflussen. Der Maisbrei fuhrt des Organismus Das Cholesterin heraus, entscharft Die Toxine, forDert immunnuju Den Schutz, normalisiert Den Stoffwechsel und hat scheltschegonnoje Die Handlung.



Die Woche in Nizza. Russischer Franzosische Riwjera

Categories: Make-Up
Kommentare deaktiviert für Die Woche in Nizza. Russischer Franzosische Riwjera
Obwohl Die Hauptstadt Franzosischen Riwjery von erstem obljubowali Die EnglanDer, Die hier einen ganzen Winter durchfuhrten (war es sie so viel, Dass Die siebenkilometrische Uferstrae Der Stadt Den Titel Englisch), Nizza owejana von Den russischen Geschichten und Den LegenDen bekommen hat. Viele beruhmte Villen erinnern sich nach Den Namen Der vergangenen Besitzer – Apraksin, Kotschubej, Lobanow-Rostower. Hier wissen alle, Dass Nikolaj I auereheliche Tochter Schosefina Koberwejn, Jusja hat, Die zu Den azurblauen Kusten Maler Schosef Frissero fortgefuhrt hat. Und Der Reiche und Der leiDenschaftliche Musikliebhaber Der Baron Den Hintergrund Derwis hat hier Die Villa Walros aufgebaut, hat Das Theater und Das sinfonische Orchester … gegrundet

Auf Der Suche nach Der russischen Spur
Auf verherrlicht Promenade des Anglais befindet sich Das pathetische Hotel Negresko, Das vom historischen Denkmal anerkannt ist. SonDern auch Das Museum Der feinen Kunste (Musee des Beaux-Arts), Den ehemaligen Palast ukrainischer Prinzessin Jelisaweta Kotschubej, auch nebenan.

Und nach dem Weg von Den Hugeln ins Zentrum (wunDervoll exkursions- parowosik mit wagontschikami MINI TRAIN ist, Der vom Zentrum Nizzas nach Der alten Stadt verkehrt und auf Die Hugel hinaufsteigt) gut, zur majestatishen russischen orthodoxen Kathedrale Heiligen Nikolaj, Die mit Den Kuppeln sussalnogo Das Gold und mit dem Farbenreichtum israszowych Die Wande blitzt spazieren zu gehen.

Aber es gibt noch Die wunDervolle Nikolski Kirche in Der Strae Rio Lonschan. Und Die Kirche Weihers Nikolaj Tschudotworza beim russischen orthodoxen Friedhof Kokad, auf dem man Den Stammbaum Der russischen Aristokratie stuDieren kann: swetlejschaja Furstin Jekaterina Michajlowna Jurjewski, geborenen Dolgorukaja, Zarewitsch Rostislaw Romanows, Grafen Sergej Alexandrowitsch Stroganow, General JuDenitsch, Georgij Adamowitsch …

Hier lebten und schufen Gogol, Tjuttschew, Baschkirzewa, Schritt auch Bunin. Anton Tschechow schrieb Drei Schwestern in Der Russischen Pension (jetzt ist es Das Hotel Oase), und W.Lenin bereitete Die Revolution – ihre GeDenktafeln nebenan vor.

In Der Suche obnowok und Der Souvenir
Die Flache Massena mit dem charakteristischen unverstandlichen Bogen und Den Springbrunnen und Die Avenue halt Verdun, sowie Die angrenzenDen Fugangerstraen – Das alles Die Boutiquen-Lux und Die bekannten Warenzeichen, und noch Das groe Geschaft Galeri Lafayette. Hier demonstrieren Die Franzosinnen einanDer Die Kaufe ungezwungen: Die Blusen, jubotschki, majetschki, mit Den Ausrufen Der Begeisterung als Ca, c ` est tres joli! Super! Je trouve ca tres joli! …

Es wird auch Die Avenue Jean Medsen herankommen: Die groe Handelsstrae mit Den vielfaltigen Boutiquen und dem grossen Handelszentrum Nis Etual (darin neben 100 Geschaften).

Die Quartale Der alten Stadt, Die behangten von Den Laken und Die Geranie auf Den Fenstern geschmuckt sind, Die Handler, Die Handwerker und Die Maler haben ins gegenwartige Freilichtgeschaft seit langem umgewandelt. Hier entsteht Der beruhmte Blumenmarkt Nizzas morgens, wo, auer Den Farben, Die Fische, des Krauts und anDerer Lebensmittel, Die lokalen Pilze verkauft werDen. Wohl, nur Die Franzosen, wie auch uns, sammeln Die Weien und Die echten Reizker … probieren Sie und vergleichen Sie, wenn Sie in Den Appartementen leben und Sie bereiten sich selbst … vor

Eines Der Symbole Der Azurblauen Kuste ist Die Grille. In viele SouvenirlaDen und Die Geschafte kommend, werDen Sie strekot, so ahnlich Das standig horen, Der nach Der ganzen Kuste abends gehort wird. Die Souvenir mit Diesem netten Insekt sehen verschieDen – oDer dem selbstandigen Gegenstand, oDer als Schmuck auf etwas (Die Vasen, Die Stoffe und ubrig) aus.